Stellenausschreibung: Trainee (m/w/d) für Handelsstrategien des Öko-Landbaus

In Kooperation mit der FiBL Projekte GmbH suchen wir im Rahmen des Traineeprogramms Ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Trainee zur Bearbeitung der Handelsstrategien von ökologischen Landwirtschaftsbetrieben.

Das Traineeprogramm beginnt am 1. April 2020 und endet am 31. März 2021. Ein früherer Arbeitsbeginn ist jedoch wünschenswert. Die Stelle ist befristet auf den 31. März 2021, eine Übernahme wird angestrebt. Bewerbungen bitte ausschließlich über das Traineeprogramm Ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft.

Die wirtschaftliche Stabilität der Bio-Landwirtschaft ist erforderlich für die Einhaltung hoher ökologischer Standards in der Nahrungsmittelherstellung, die immer in Interaktion mit der Umwelt stattfindet. Dass die Landwirt*innen in diesem Prozess ein gutes Auskommen finden, ist eine Grundvoraussetzung für die Nachhaltigkeit und Langzeitperspektive des Öko-Landbaus. Wir wollen einen Überblick über die gegenwärtige Bio-Vermarktungssituation erhalten, um aktiv auf zukünftige Fragestellungen des Bio-Anbaus eingehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.