Veranstaltungen

Im Kalender gibt es Informationen zu Veranstaltungen auf unseren Mitgliedsbetrieben und im allgemeinen Bio-Bereich. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Eigene Veranstaltung geplant? Dann sendet gern eine Mail mit allen wichtigen Infos an info@verbund-oekohoefe.de und wir stellen die Veranstaltung nach Prüfung online.

Sep
25
Fr
Tag der Regionen
Sep 25 um 8:00 – Okt 11 um 18:00

Wofür steht der Tag der Regionen?

Vieles von dem, was wir tun, hat keinen Bezug mehr zu unseren Regionen. Einkaufen, Essen, Arbeiten, Reisen, Engagement, Kultur– was früher unerreichbar war, ist völlig normal, aber auch immer komplexer geworden. Die Bedürfnisse der Regionen und ihrer Bewohner bleiben dabei oft auf der Strecke. Eigene Stärken geraten in den Hintergrund, einseitiges globales Wirtschaften lässt uns immer weiter auseinander rücken.

Dabei haben wir von Norden bis Süden, von Osten bis Westen so wahnsinnig viel zu bieten. Zeit, all das, was wir selber können, wieder in den Vordergrund zu rücken. Und genau das machen wir mit dem Tag der Regionen!

Mehrwöchiger Aktionszeitraum

Einmal im Jahr dreht sich rund um das Erntedankfest alles um die Stärken unserer Regionen. In einem mehrwöchigen Aktionszeitraum macht der Tag der Regionen in Hunderten von Projekten, Veranstaltungen, Festen, Ausflügen, Märkten und anderen Events sichtbar, wer hier in Deutschland alles einen Beitrag dazu leistet, regionale Wirtschaftskreisläufe zu erhalten. Die Aktionen wollen den Menschen vermitteln, dass es Spaß machen kann, regional, sozial und umweltbewusst zu wirtschaften bzw. zu handeln und wie nachhaltig es ist, mit bewussten (Kauf-)Entscheidungen Regionalkultur zu unterstützen.

Der Tag der Regionen ist für alle! Für die, die in ihrer Region selbst aktiv sind (z.B. im Bereich der Landwirtschaft, Handwerk, Dienstleistung, Tourismus, bürgerschaftliches Engagement…) und für alle, die ihre eigene Region aktiv und nachhaltig unterstützen möchten (z.B. als Nachbar, Kunde, Tourist, Vereinsmitglied…).

Der Tag der Regionen ist das größte Projekt des Bundesverbands der Regionalbewegung. In die Regionen getragen wird er durch ein bundesweites Aktionsbündnis und zahlreiche Akteure vor Ort. Jede und jeder ist eingeladen, mitzumachen!

Okt
5
Mo
Garten-Treff „Samenfeste Sorten“ @ Biohof Blattwerk
Okt 5 um 9:00

…Hybrid-Saatgut hat zwar viele Vorteile gegenüber samenfesten Sorten; so sind
häufig Hybride im Hinblick auf Ertrag, Uniformität und optischer Qualität
samenfesten Sorten überlegen. Durch den Fokus auf Hybrid-Saatgut auch im Öko-
Landbau verengt sich jedoch auch hier die biologische Vielfalt und die Marktmacht
im Saatgutsektor ist auf einige wenige Unternehmen verteilt…

Einladung Garten-Treff

Okt
14
Mi
„Bodenfeldtag für Bio-Landwirte“ @ Demeter-Hofes Medewege
Okt 14 um 10:00 – 16:00

…Nach unserer sehr erfolgreichen landesweiten Wintertagung im März 2020 in Güstrow zum Thema „Fruchtbare Böden durch Ökolandbau“ wollen wir an einem Tag das Thema Boden praktisch bearbeiten.
Alle Redebeiträge der 15. Wintertagung des Agrarbündnisses MV unter: https://www.bund-mecklenburg-vorpommern.de/themen/landwirtschaft/agrarbuendnis-m-v/
Mit Spaten, Bodensonde und Spachtel auf dem Acker und am Bodenprofil sollen die interessierten Bio-Landwirte lernen, den Boden richtig anzusprechen.
Am Vormittag wird uns Frau Dr. Andrea Beste, bundesweit anerkannte Bodenwissenschaftlerin aus Mainz die qualitative Bodenanalyse theoretisch und die Spatenanalyse praktisch vermitteln. www.gesunde-erde.net…

Einladung und Anmeldung Bodenfeldtage für Bio-Landwirte

Nov
6
Fr
Saison­ab­schlussmenü- Karolinenhof @ Ziegenkäserei & Wiesencafé Karolinenhof
Nov 6 um 18:00

Zum Abschluss der Käsesaison auf dem Karolinenhof gibt es im bio-zertifizierten Wiesencafé ein 4-Gänge-Menü mit allerlei Produkten von der Ziege, eine rechtzeitige Reservierung bietet sich an.

Nov
26
Do
Bodentag 2020
Nov 26 um 8:15 – 18:00

Das Ziel der IG gesunder Boden e. V. ist der Aufbau von gesunden Böden als Grundlage für
gesundes Wasser, gesunde Pflanzen, Tiere und Menschen.
Durch ein überregionales Netzwerk von Praktikern findet ein Wissensaustausch mit dem Ziel
statt, gesunde, lebendige und humusreiche Böden aufzubauen, die hochwertige Pflanzen und
Lebensmittel hervorbringen. Neben der Vermeidung von Nährstoffverlusten, der Förderung
der Bodenbiologie und der Umsetzung der richtigen Bodennährstoffverhältnisse, steht der
Aufbau von Dauerhumus im Fokus.

2020_IG_Bodentag_Flyer

Dez
20
So
Advents­ö­komarkt am Kollwitzplatz @ Kollwitzplatz
Dez 20 um 12:00 – 19:00

Jedes Jahr an den Adventssonntagen verwandelt sich der Ökomarkt am Kollwitzplatz in eine weihnachtliche Bummelmeile. Ob Baumschmuck, Ohrringe, oder Kuscheltiere: Auf dem Adventsökomarkt gibt es hochwertige Spielwaren, Textilien, Kunsthandwerk und Köstlichkeiten aus aller Welt, bei deren Herstellung soziale und ökologische Standards eingehalten werden.

Für den kleinen und großen Hunger in ökologischer und fairer Qualität ist gesorgt: Heißer Punsch und leckere Glühweine, frisch gegrillte Würstchen und duftendes Weihnachtsgebäck sowie andere Köstlichkeiten können beim Vorweihnachtsbummel genossen werden. Mit dem Besuch werden faire Löhne für die Erzeuger und die schonende Verwendung von Ressourcen unterstützt.

Kommentare sind geschlossen.